The Greens: Das schönste Café Berlins

Versteckt in einem Hinterhof nicht weit vom Alexanderplatz befindet sich eines der schönsten alternativen Cafés von Berlin.

Obwohl ich mehrmals pro Jahr nach Berlin komme, habe ich erst im Sommer 2022 durch Zufall ein absolutes Highlight entdeckt: Das Café The Greens im Gebäudekomplex und alternativen Zentrum Alte Münze in Mitte direkt neben der Spree. Das kleine, gemütliche Café liegt etwas versteckt im Hinterhof in einer ehemaligen Fabrikanlage, der früheren Münzprägeanstalt, und ist eine Mischung aus Gewächshaus und Wohnzimmer. Der Eingang zum Hof ist etwas unscheinbar, und man übersieht sehr leicht, dass es zwischen den Neubauten ringsum hier noch einiges zu entdecken gibt. Die kleinen, hohen Räume mit großen Fenstern sind vollgestopft mit Pflanzen bis unter die Decke gepaart mit Vintage-Deko und alten Berliner Wandvertäfelungen. Man fühlt sich tatsächlich ein bisschen in ein tropisches Gewächshaus versetzt. Es fehlen nur noch Vogelgezwitscher und Schreie von Dschungeltieren.

Das liebevoll eingerichtete Café The Greens in der Alten Münze in Berlin Mitte. ©SCRITTI

In der Alten Münze fand in den letzten zehn Jahren eine vielseitige kreative Gemeinschaft aus Kunst- und Kulturschaffenden, Akteuren der Kreativwirtschaft und jungen Unternehmen ein Zuhause. Das Café The Greens ist Teil eines Urban Gardening Konzeptes. Es geht innen sehr eng zu, und es gibt auch nur wenige Tische. Aber bei gutem Wetter kann man sich auch nach draußen in den Hof setzen und das industrielle Ambiente genießen.

Der Kaffee ist stark und sehr delikat, natürlich erhältlich mit den üblichen Milch-Alternativen. Es gibt zudem Kuchen, Croissants und wohl auch eine Lunch-Option, solange der Vorrat reicht. Kostenloses Wlan ist vorhanden und funktioniert sehr gut auch noch im Treppenhaus neben dem Café, wo es weitere Sitzmöglichkeiten gibt und sich Studierende gerne zum Lernen aufhalten.

Kunst und Kultur spielen in der Alten Münze eine wichtige Rolle. Die Gebäude werden von unterschiedlichen Akteuren genutzt. ©SCRITTI

Bezahlt werden kann im Café problemlos digital. Natürlich ist alles möglichst nachhaltig organisiert, und es gibt laut Webseite auch den „Münzgarten“, Wirtschaft und zugleich Garten, dessen Produkte auch im Café Verwendung finden. The Greens ist wirklich eine kleine, versteckte grüne Oase im Großstadtdschungel nicht weit entfernt von Alexanderplatz und Rotem Rathaus.

The Greens – Coffee & Plants
c/o Alte Münze
Am Krögel 2
10179 Berlin

Autor: scritti

Freier Journalist und Fotograf, Südwestdeutschland Fachmann für Verkehr, Bahn, Bus, Reisen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: